Daniel Osthoff Antiquariat
                                                                                                     Daniel Osthoff                               Antiquariat

Altphilologie letzte Neueingänge

Stand: 4. August 2017

Versandkosten Inland:

Büchersendung (bis 1000 g): 2.-Euro

Paket (für alle Sendungen ab Wert 50.- Euro): 6.-Euro

Versandkosten Ausland: bitte nachfragen.

Preise in Euro incl. 7% MwSt.

 

 

1 Aischylos. Sieben gegen Theben. Übs. u. durch Anmerkungen erläutert v. Friedrich Stäger. Halle, Grunert 1827. Gr.-8°. 5 Bll., 137(1) S. Rotes OLdr. m. Rverg., verg. Deckelfileten, gepunztem Ganzgoldschnitt u. Vorsätze mit aufgezogener, (blauer) Seide (minimal berieben u. bestoßen leicht fleckig). 180,-

Schweiger I, 10. Pökel 262. - Stäger (1792-1866), Lateinlehrer in Halle bis 1842, war vor allem Übersetzer des Euripides und des Sophokles. - Gewidmet ist diese Übersetzung August Hermann Niemeyer (1754- 1828), Kanzler und Rector perpetuus der Universität Halle, Großvater von Max Niemeyer, dem Verleger. - Breitrandiges Exemplar in repräsentativem Einband aus der Familie Niemeyer. - Papierbedingt minimal gebräunt.

 

2 Antike Lyrik. Hrsg. v. C. Fischer. Nachwort v. W.-H. Friedrich u. Erl. v. K. Ries. Stgt. Dt. Bücherbund (Lizenz Winkler) ca. 1965. 971(5) Dünndruck-S. OLn. m. OU (dieser mit minimalen Randläsuren). 10,-

 

3 Apuleius. Metamorphosen oder Der goldene Esel. Lateinisch u. deutsch v. Rudolf Helm. Darmstadt, WBG 1956 (Schriften u. Quellen der Alten Welt). VI(2), 376 S. OLn. m. OU (dieser minimal lichtrandig, Rücken leicht gebräunt). 30,-

 

4 Aristoteles. Eudemische Ethik. Übs. v. Franz Dirlmeier. Darmstadt, WBG 1962. Gr.-8°. 504 S. OLn. m. R.- u. Dverg. u. OU (dieser leicht lichtrandig u. am Rücken etwas gebräunt). 35,-

Aristoteles Werke in deutscher Übersetzung Bd. 7. - Papierbedingt minimal gebräunt.

 

5 ders. Kategorien. Übs. u. erläutert v. Klaus Oehler. Darmstadt, WBG 1984 Gr.-8°. 296 S. OLn. m. R.- u. Dverg. u. OU (dieser leicht lichtrandig u. Rücken leicht gebräunt). 30,-

Aristoteles Werke in deutscher Übersetzung Bd. 1, Teil I.

 

6 ders. Magna Moralia. Übs. Franz Dirlmeier. Darmstadt, WBG (Lizenz Akademie) 1958. Gr.-8°. 480 S. OLn. m. R.- u. Dverg. u. OU (dieser leicht lichtrandig u. am Rücken etwas gebräunt). 25,-

Aristoteles Werke in deutscher Übersetzung Bd. 8. - Schnitt leicht stockfleckig.

 

7 ders. Meteorologie. Über die Welt. Übs. v. Hans Strohm. Darmstadt, WBG (Lizenz Akademie) 1970. Gr.-8°. 352(2) S. OLn. m. R.- u. Dverg. u. OU (dieser minimal lichtrandig, Rücken etwas gebräunt). 30,-

Aristoteles Werke in deutscher Übersetzung Bd. 12, Teil I: Meterologie, Teil II: Über die Welt.

 

8 ders. Nikomachische Ethik. Übs. v. Franz Dirlmeier. Darmstadt, WBG 1956. Gr.-8°. 606 S. OLn. m. R.- u. Dverg. u. OU (dieser leicht lichtrandig u. am Rücken etw. gebräunt). 22,-

Aristoteles Werke in deutscher Übersetzung Bd. 6. - Papierbedingt minimal gebräunt, Schnitt leicht stockfleckig.

 

9 ders. Opuscula I-III. Über die Tugend. Übs. v. Ernst A. Schmidt. Mirabilia. Übs. v. Hellmut Flashar. De Audibilibus. Übs. v. Ulrich Klein. Darmstadt WBG (Lizenz Akademie) 1965 u. 1972. Gr.-8°. 141(1) u. 286(2) S. OLn. m. R.- u. Dverg. u. OU (deren Rücken gebräunt). 40,-

Aristoteles Werke in deutscher Übersetzung Bd. 18, I-III.

 

10 ders. Physikvorlesung. Übs. v. Hans Wagner. Darmstadt, WBG (Lizenz Akademie) 1967. Gr.-8°. 701(1) S. OLn. m. R.- u. Dverg. u. OU (dieser leicht lichtrandig u. am Rücken etwas gebräunt). 35,-

Aristoteles Werke in deutscher Übersetzung Bd. 11. - Schnitt leicht gebräunt.

 

11 ders. Problemata Physica. Übs. v. Hellmut Flashar. Darmstadt, WBG (Lizenz Akademie) 1962. Gr.-8°. 766(2) S. OLn. m. R.- u. Dverg. u. OU (dieser lichtrandig u. am Rücken gebräunt). 25,-

Aristoteles Werke in deutscher Übersetzung Bd. 19. - Schnitt minimal stockfleckig.

 

12 ders. Über die Seele. Übs. v. Willy Theiler. Darmstadt WBG (Lizenz Akademie) 1959. Gr.-8°. 156 S. OLn. m. R.- u. Dverg. u. OU (dieser leicht lichtrandig, Rücken etwas gebräunt). 18,-

Aristoteles Werke in deutscher Übersetzung Bd. 13.

 

13 ders. Zoologische Schriften II. Teile II u. III. Über die Bewegung der Lebewesen. Über die Fortbewegung der Lebewesen. Übs. u. erl. v. Jutta Kollesch. Darmstadt WBG (Lizenz Akademie) 1985. Gr.-8°. 144 S. OLn. m. R.- u. Dverg. u. OU (dieser minimal lichtrandig u. Rücken leicht gebräunt). 20,-

Aristoteles Werke in deutscher Übersetzung Bd. 17, II u. III.

 

Artemis-Ausgaben

 

14 Res publica. Texte zur Krise der frührömischen Tradition. Lat./griech. u. dt. Ausgewählt, übs. u. erläutert v. Rudolf Till. Zürich / Mchn., Artemis 1976. 395(1) S. OLn. m. OU 20,-

Reihe Sammlungen und Antologien.

 

15 Römische Satiren. Eingel. u. übertr. v. Otto Weinreich. Mit 8 Tafeln u. 10 Textabb. Zürich u. Stuttgart, Artemis 1949. CIV, 439(1) S. OLn. m. OU 10,-

Bibliothek der Alten Welt. Reihe Sammlungen u. Anthologien.

 

16 Stoa und Stoiker. Die Gründer. Panaitios. Poseidonios. Einl. u. Übs. v. Max Pohlenz. Zürich u. Stuttgart, Artemis 1950. XXIX(1), 386 S. OLn. m. OU 15,-

Die Bibliothek der alten Welt. Griechische Reihe.

 

20 Cicero, M. Tullius. Sämtliche Reden. Eingeleitet, übers. u. erl. v. Manfred Fuhrmann. 7 Bde. Zürich u. Stgt., Artemis 1970-82. Ca. 3040 S. OPergaminbde. m. Kopfgoldschnitt (Bd.5 in OLn.) u. OU im Schuber. 100,-

Bibliothek der alten Welt. - Band 5 im OLn m. OU (Ausgabe von 1978). Bd.III, IV u. V: Namen auf Vorsatz.

 

21 Livius, Titus. Der Untergang des Makedonischen Reiches. Römische Geschichte, Buch 39-45. Eingel., übs. u. erläutert v. Hans Jürgen Hillen. Nachwort v. Olof Gigon. Zürich u. Mchn., Artemis 1972. Kl.-8°. 758(2) S. OPergamin m. Kopfgoldschnitt u. Cellophan-OU. 18,-

Die Bibliothek der alten Welt.

 

22 Plutarch. Über Gott und Vorsehung, Dämonen und Weissagung. Religionsphilosophische Schriften. Eingel. u. übertr. v. K. Ziegler. Zürich u. Stgt., Artemis 1952. Kl.-8°. 334(2) S. OLn. m. Cellophan-OU 15,-

 

23 Pompeius Trogus. Weltgeschichte von den Anfängen bis Augustus. Im Auszug des Justin. Eingeleitet, übs. u. erläutert v. Otto Seel. Zürich/Mchn., Artemis 1972. 599(1) S. OLn. m. OU 45,-

Bibliothek der Alten Welt. Römische Reihe. - Wie ungelesen

 

24 Suetonius Tranquillus, C. Leben der Caesaren. Eingeleitet u. übs. v. Andr‚ Lambert. Zürich u. Stgt., Artemis 1955. 544 S. OLn. m. Cellophan-OU. 15,-

Bibliothek der Alten Welt, Römische Reihe.

 

25 Thukydides. Geschichte des Peleponnesichen Krieges. Eingel. u. übertr. v. G.P. Landmann. Mit 1 Taf. u. 1 gef. Kartenbeilage. 2. überarb. Aufl. Zürich u. Stuttgart, Artemis 1976. 731(1) S. OLn. m. OU 18,-

Die Bibliothek der alten Welt. Griechische Reihe. - Wie ungelesen.

 

*****

 

26 Augustinus. Die Bekenntnisse. Nach der Übs. v. O. Bachmann. Köln, Atlas (1960). 262(2) S. OLn. m. OU (nur dieser minimal berieben). 10,-

Papierbedingt minimal gebräunt.

 

28 Barwick, Karl. Remmius Palaemon und Die römische Ars Grammatica. Hildesheim, Olms 1967. 4 Bll., 272 S. OLn. (leicht fleckig). 25,-

Nachdruck der Ausgabe Leipzig 1922.

 

29 Bernhart, Joseph. Die philosophische Mystik des Mittelalters. Von ihren antiken Ursprüngen bis zur Renaissance. Mit 1 Tafel. Darmstadt, WBG 1980. 291(1) S. OLn. 18,-

Nachdr. d. Ausg. München 1922.

 

30 Capelle, Wilhelm (Übs. u. Einl.). Die Vorsokratiker. Die Fragmente und Quellenberichte. Mit Karte u. gefalt. Stammbaum. Stuttgart, Kröner 1963. Kl.-8°. XX, 501(3) S. OLn. m. OU 12,-

Taschenausgabe 119. - Mit vereinzelten, sauberen farbigen Unterstreichungen.

 

31 Cicero - Ax, Wilhelm. (Hrsg.) Cicero. Mensch und Politiker. Auswahl aus seinen Briefen. Mit 1 Porträt. Stuttgart, Kröner 1953. LII, 349(3) S. u. 7(1) S. (=Verlagsanzeigen). OLn. m. OU (nur dieser leicht berieben u. minimal gebräunt). 15,-

Taschenausgabe 201.- Papierbedingt minimal gebräunt u. kl. Unterstreichung im Titel.

 

32 - Du Cygne, Martin. Fons eloquentiae studiosae iuventuti patens sive explanatio rhetoricae, accomodata candidtis rhetoricae; cui adjicitur analysis rhetorica omnium orationum M.T. Ciceronis. Ed. nova, ornatior & correctior. 2 Bde. in 1. Köln, Rommerskirchen 1706. 2 Bll., 140(4) S., 2 Bll., 382(42=Index) S. Perg. d. Zt. über Holzdeckeln u. 2 intakten Schließen (Rücken fehlt, leicht berieben, bestoßen u. fleckig, Bezug einer Schließe geplatzt). 150,-

VD 18, 14443392-004. Vgl. Schweiger II, 254 (diese Ausgabe dort nicht verzeichnet). - Titel vom 2 Bd.: Ars Ciceroniana: Sive analysis rhetorica omnium orationum M.T. Ciceronis. Constat argumentis, tabulis, commentario, & annotationibus. Adjectus est index locorum, argumentationum, affectuum, amplificationum, figurarum, confutationum, narrationum rhetoricae. Opus apprimÜ utile eloquentia, ac prpraesertimi Ciceroniane studiosis. - Papierbedingt minimal gebräunt u. teils leicht stockfleckig; Ausschnitt (ca. 1/4) am Titel mit Textverlust, trotz fehlendem Rücken recht kompakt.

 

33 Cicero, M(arcus). Tullius. De officiis. Gesamtausgabe für die Kollegstufe, erläutert von Otto Schönberger (mit dem beigel. Anmerkungsbd.). Bamberg, Bayer. Verlagsanstalt 1974. 134(2) S. u. 88 S. (=Anmerkungen). OBrosch. u. OHeftstreifen. 15,-

Kl. Notiz auf Anmerkungs-Bd.

 

34 ders. Epistolae familiares. Pauli Manutii annotationes breves in margine adscriptae. Eiusdem scholia. Verba Greca Latinis expressa. Dionysij Lambini Monstroliensis viri doctiss. emendationes, & earum rationes. Gulielmi Canteri locorum aliquot explicationes & emendationes, nunc primum editae. Amstelreodami (Amsterdam), Apud Henricum Laurentii 1626. 8°. 8 Bll., 487(1) S. Ldr. d. Zt. mit geprägter Dverg. u. gepunztem Schnitt (berieben u. bestoßen, Deckel mit Abschabungen u. Verg. kaum noch sichtbar, mit einem Pergament-Schutzumschlag). 250,-

Seltene Ausgabe, nicht bei Schweiger. - Papierbedingt teils minimal gebräunt, teils recht eng beschnitten für den Rand-Kommentar, mit wenigen Schüler-Zeichnungen u. -"Krickseleien", teils minimal wasserrandig, Titelblatt hinterlegt u. im Bug alt befestigt mit leichtem Buchstabenverlust (2).

 

35 Cicero. Staatsreden. Lateinisch und deutsch v. H. Kasten. 3 Bde. Berlin, Akademie-Vlg. 1980 u. 1981. Gr.-8°. Ca. 900 S. OLn. m. R.- u. Dverg. u. OU (nur diese minimal berieben u. bestoßen). 40,-

Schriften und Quellen der alten Welt Bd. 26-28. - Bd.1: Über den Oberbefehl des Cn. Pompeius, Über das Ackergesetz, Gegen L. Catilina. (NaV). Bd.2: Dankrede vor dem Senat, Dankrede vor dem Volke, Rede für sein Haus, Über die konsularischen Provinzen, Über die Gutachten der Haruspices, Gegen Piso. Bd.3: Die Philippischen Reden.

 

36 Diehl, Ernst (Ausw.). Poetarum Romanorum veterum reliquiae. 6. Aufl. Berlin, de Gruyter 1976. 165(3) S. OBrosch. (lichtrandig). 8,-

Kleine Texte für Vorlesungen und Übungen Bd. 69.

 

37 Diogenes Laertius. De Vitis, Dogmatibus er Apophthegmatibus. Liber decimus. Esparatim editus atque adnotationibus illustratus a Carolo Nürnbergero. Ed. secunda. (graece, lat). Nünnberg, Stein 1808. 4 Bll., 162(2) S. Ppbd. d. Zt. mit vergold. Ldr.-RSch. u. 2 Bibl.-RSch. (leicht berieben u. bestoßen). 45,-

Schweiger I,97. - Leicht stockfleckig, kl. Titenfleckchen u. Bibl.-Stempel auf Titel, Bibl.-Exlibris verso Titel.

 

38 Dresser, Matthaeus. Isagoges Historica.) = Germaniae urbes. De situ & limitibus Germaniae. (lat.). Leipzig, Lantzenberger 1606. 1 w. Bl., 7 Bll., 751(25=Index) S., 1 w. Bl. Überlappendes Perg. d. Zt. mit handschriftl. Titel auf Rücken u. minimalen Resten von Verschlußbändern (minimal berieben, bestoßen, leicht fleckig). 600,-

Und: Ad Christinum Distelmeierum Dominum in Radeslleben (ab S.642). Und: Oratio: Philippus Julius, ducis Stetini, Pomeraniae ... (ab S. 657). Und: Fridercus Wilhemus. Oratio: Habita in Academia Lipsica... (ab S. 701). - VD17, 23:255630B. - Ohne das Titelblatt. Enthält in diesem später auf 5 Teile erweiterten Werk im Wesentlichen eine Beschreibung deutscher Städte. - M. Dresser (1536-1607) war einer der letzten Humanisten des 16. Jahrhunderts, dessen vielseitige Gelehrtentätigkeit auch die Geschicht der Türkenkämpfe erfasste. (Göllner zum lat. Original). "Seine (auf kritische Quellenstudium beruhende) Methode trug sehr dazu bei, Ordnung und Wahrheit und eine bestimmte Arbeitstechnik in die historische Disziplin zu bringen" (NDB). - Papierbedingt teils etwas gebräunt, vor allem im Satzspiegel u. teils leicht stockfleckig, streckenweise aber auch sehr sauber, am vorderen Innengelenk minimal angeplatzt, Name auf hint. Vorsatz. - Schönes kompaktes Exemplar.

 

39 Elzevier - Livius Patavinus, Titus. Historiarum quod extat, cum perpetuis Car. Sigonii et J.F. Gronovii notis. Jac. Gronovius probavit, suasque et aliorum notas adjecit. Tomus I-III. Mit 1 gestochenen Titel, 2 Portraits u. Titel-Vignetten. 3 Bde. Amsterdam, Daniel Elsevir 1679 u. 1678. Ca. 3300 S. OPerg. m. handschriftl Titel v. alter Hand (minimal berieben u. bestoßen, leicht angestaubt u. fleckig). 480,-

Willems 1568: "üdition que lïon recherchait beaucoup autrefois pour la collection des variorum. Elle est trÜs sup‚rieure … celle de 1665 (n°1358) et se rencontre beaucoup plus rarement." Schweiger II, 534: "Schöne Wiederholung der Ausg. v. 1665, mit manchen Zusätzen. Jac. Gronov. verglich den guten Cod. Cantabrig. u. 1 Thuan., auch benutzte er Varr. e. Cod. S. Victoris. Die Noten von Sigonius theilte er vollständig mit, auch fügte er ungedr. Anmerkungg. von Valesius u. Noten aus seines Vaters literar. Nachlass bei. - Der 2te u. 3te Band ist von 1678 datiert. Die Ausg. kömmt nicht häufig vor." - Vorsätze verso Deckeln angeplatzt, Vorsätze mit Namens(?)-Ausschnitt, durchgehend ganz minimal fleckig, Bd.1: Buchblock am vorderen Innenfalz angebrochen.

 

40 Epikur. Philosophie der Freude. Eine Auswahl aus seinen Schriften übs., erl. u. eingel. v. Johannes Mewaldt. Mit 1 Tafel. Stuttgart, Kröner 1973. 95(1) S. OLn. m. OU (nur dieser leicht lichtrandig). 12,-

Taschenausgabe 198.

 

41 Eugippius. Das Leben des hl. Severin. (lat./dt.). Übs., Kommentar, Einl. und Anhang: Denkmäler des frühen Christentums in Österreich v. Rudolf Noll. Linz, Österr. Verlag 1947. 215(1) S. OHLn. (minimal berieben u. fleckig). Papierbedingt leicht gebräunt. 15,-

 

42 Ferrero, Gugliemo u. Corrado Barbagallo. Das alte Rom. Stuttgart, Hoffmann 1927. 1 Bl., XIX(3), 875(1) S. OLn. mit Rverg. (minimal berieben u. bestoßen, Schnitt leicht stockfleckig). 12,-

 

43 Griechenland - Papaioannou, Kostas. Griechische Kunst. Mit über 1000 Illustr. darunter 160 4-farb. Abb. auf Tafeln. Freiburg, u.a., Herder 1972. 4°. 647(1) S. OLn. mit OU im OSchuber. 22,-

Große Epochen der Weltkunst Ars Antiqua.

 

44 Heisterbach, Caesarius von. Wunderbare und Denkwürdige Geschichten. Köln, Hegner 1968. Kl.-8°.220 S. OLn. m. OU 12,-

"Dialogus magnus visionum atque miraculorum" übs. v. Ernst Müller-Holm.

 

45 Homer - Duhamel, Georges. Homer im 20. Jahrhundert. Übs. v. Walter Lenz. München, Langen Müller 1954. 72(4) S. OLn. mit vergold. D.-Fileten (Rücken leicht ausgeblichen). 6,-

WaV., NaT.

 

46 Horatius Flaccus, Q. Satiren. Erklärt v. Adolf Kiessling. 6. Aufl. Erneuert v. Richard Heinze. Mit Nachwort u. bibliogr. Nachträgen v. Erich Burck. Berlin, We idmann 1957. XLV(3), 413(1) S. OLn. (Rücken leicht ausgeblichen). 18,-

Lateinischer Text. Der Werke 2. Teil. - WaV.

 

47 Horaz - Stemplinger, Eduard. Horatius. Für die Schule ausgewählt, mit Einl. u. Anmerk. versehen. 2.Teil: Erklärungen. Bamberg, Buchner 1927. 2 Bll., 282(6) S. Neueres HLn. 20,-

Papierbedingt gebräunt.

 

48 Hörmann, Friedrich (Hrsg.). Aus dem Bildungsgut der Antike. München, Bayer. Schulbuch-Vlg. 1956. Gr.-8°. 159(1) S. OHLn. m. OU (nur Schnitt leicht stockfleckig). 8,-

Das Bildungsgut der höheren Schule. Klassische Reihe Bd. I.

 

49 ders (Hrsg.). Humanistische Bildung. München, Bayer. Schulbuch-Vlg. 1960. Gr.-8°. 94(2) S. OHLn. m. OU 10,-

Das Bildungsgut der höheren Schule. Klassische Reihe Bd. III.

 

50 Krefeld, Heinrich (Hrsg.). Interpretationen lateinischer Schulautoren mit didaktischen Vorbemerkungen. Frankfurt, Hirschgraben 1968. Gr.-8°. 248 S. OPpbd. 8,-

 

51 Lateinische Sprachkunst zum Gebrauch der Wirzburgischen Schulen, hrsg. von einem Priester der Gesellschaft Jesu. Bamberg u. Würzburg, Tobias Göbhardt 1770. 1 Bl., 475(1) S. Ppbd. d. Zt. (berieben, bestoßen, angestaubt mit kl. Fehlstellen, Rücken mit Klebepapier erneuert). 50,-

Teils stock-, finger-, u. tintenfleckig, leicht angestaubt, Vorsätze u. verso Deckel mit Bibl.- u. Privatnotizen, bis Seite 6 im Innenfalz angeplatzt u. kleine Abrisse mit minimalen Buchstabenverlust.

 

52 Latinitatis ars brevicula seu syntaxis ornata, de tribus linguae latinae virtutibus, puritate, elegantia et copia, in usum, commodumque studiosae juventutis collecta. A quorum societatis Jesu sacerdote. Mit Titel- u. Schluß-Vignette. Prag, Collegio Soc. Jesu 1753. Kl.-8°. 1 Bl., 265(1) S. Ldr. d. Zt. m. Bibl.-RSch. (minimal berieben, bestoßen u. mit 4 cm Wurmfraßgang). 60,-

Teils ganz minimal stockfleckig, verso Vorderdeckel minimaler Wurmfraßgang.

 

53 Livius, Titus. Der Punische Krieg 218-201. Übs. u. hrsg. v. Hans Armin Gärtner. Mit 1 gefalt. Karte. Stuttgart, Kröner 1968. XXX(2), 687(1) S. OLn. 12,-

Römische Geschichte Bd.II. - Kröner Taschenausgabe 303. - 2 Seiten mit sauberen Unterstreichungen (S.541/542).

 

54 Lukian. Werke in 3 Bänden. Hrsg. v. Jürgen Werner u. Herbert Greiner-Mai. Übers. v. C.M. Wieland. 2 Aufl. Berlin u. Weimar, Aufbau 1981. Ca. 1760 S. OLn. m. OU (nur diese minimal berieben). 30,-

Bibliothek der Antike. Griechische Reihe. - Innen sehr sauber, wie ungelesen.

 

55 Maurach, Gregor (Hrsg.). Römische Philosophie. Darmstadt, WBG 1976. VI, 419(3) S. OLn. 15,-

Wege der Forschung Bd. 193. - Enthält 14 Abhandlungen u.a. v. Wolfgang Schmid, Stewart Irvon Oost, Ulrich Knoche, Ivo Bruns. NaV.

 

56 Menander - Herondas. Werke in einem Band. Übs. v. Kurt u. Ursula Treu. Bln. u. Weimar, Aufbau 1980. XXXIX(1), 377(3) S. OLn. m. OU (leicht berieben u. mit minimalen Randläsuren). 15,-

Bibliothek der Antike. Griechische Reihe.

 

57 Menge, Hermann. Repetitorium der lateinischen Grammatik und Stilistik für die oberste Gymnasialstufe und namentlich zum Selbststudium. 3. wesentl. vermehrte u. verbesserte Aufl. 1. u. 2. Hälfte in 1 Bd. Wolfenbüttel Zwißler 1878. VIII, 130 S. u. 1 Bl., 370 S. HLn. d. Zt. m. Bibl.-RSch. (berieben, bestoßen u. Außengelenke mit Abschabungen). 20,-

Papierbedingt gebräunt, wenige Lagen gelockert, aber vollständig.

 

58 Militaria - Vegetius, Flavius. De re militari Libri quatuor; Post omnes editiones, ope veterum librorum correcti. A Godescalco Stewechio Heusdano. Accesserunt Sex. Iuli Frontini Strategematon libri quatuor: Aelianus De instruendis aciebus: Modestus de vocabulis rei militaris: Castrametatio Romanorum ex historiis Polybii. Acceßit seorsum eiusdem G. Stewechi in Fl. Vegetium Commentarius. Adjucta eiusdem G. Stewechi & Francisci Modi, in Jul. Frontinum Coniectanea, & Notae. Mit 1 gefalt. Tafel, 1 Stammtafel und zahlr. (über 50) teils ganzs. Textabb., neben Vignetten u. Initialen. 2 in 1 Bd. Leyden, Ex officina Plantiniana (aput Franciscum Raphelengium) 1592. 8 Bll., 320 S. u. 8 Bll., 480 S. + 16 Bll. (=Index). Blindgeprägtes Schweinsleder d. Zt. über Holzdeckeln mit 4 Bünden (minimal berieben u. bestoßen, leicht gebräunt, handschriftl. Titel auf Rücken kaum lesbar, Schließbänder fehlen). 580,-

Adams V 337. Schweiger II, 1304. - Titel mit Ausschnitt ohne Textverlust u. kl. Notiz, diese unkenntlich gemacht. - Eine Textabb. (2.Teil, S. 53) ankoloriert, Militärische Aufstellungen mit Buchstabenbild-Darstellung (1.Teil, S. 245-282). - Papierbedingt ganz minimal gebräunt u. teils nur ganz minimal stock- u. fingerfleckig, sonst sehr schönes Exemplar.

 

59 Ovidius, Naso Publius. Metamorphosen Libri XV. oder Bücher der Verwandelungen. Mit Teutschen Anmerkungen. Darin 1) einzelne Wörter und ganze Redens-Arten erkläret, 2) die schweresten Constructiones angezeiget, 3) die Antiquitäten, Geographie und Mythologie kürtzlich erörtert werden. Nebst Lateinischen und Teutschen Registern. (Text lat.). Nürnberg, Krauß 1757. Kupfertafel, Titel, 6 Bll., 688 S., 76 nn S. (=Register), 1 w. Bl. HLdr. d. Zt. m. Rverg. (berieben, bestoßen, fleckig, mit Abschabungen, Einrissen u. Fehlstellen, dennoch sehr kompakt). 150,-

Kupfertafel: "Silvanus. In Terminum desinens". Nach dem Titel folgt 1 Blatt mit der Erklärung des Kupfers. - Der Autor der ausführlichen deutschen Anmerkungen konnte nicht ermittelt werden. Nicht bei Schweiger. - Papierbedingt nur ganz minimal gebräunt, sonst sehr sauber, nur das Register mit kl. Wurmfraß, aber ohne Textverlust, Vorsatz sauber beschrieben, Bibl.-Stempel verso Deckel.

 

60 Quintilian. Institutionis oratoriae liber X. A revised Text. Ed. for the use of colleges and schools by W. Peterson. 2. Ed. (lat./engl.). Oxford, Claredon 1958. Kl.-8°. XVI, 50, 129(1) S. OLn. (Rücken leicht ausgeblichen). 10,-

Part I: Introduction and text. Part II: Notes. - NaV.

 

61 Quintillianus, (M. Fabius). Institutionis oratoriae liber XII. Ed. R. G. Austin. Oxford, Clarendon 1948. XLVII(1), 247(1) S. OLn. m. OU (dieser berieben, fleckig, gebräunt u. mit teils geklebten kl. Randläsuren). 18,-

Mit Besitzvermerk von Carl J. Classen.

 

62 Perowne, Stewart. Römische Mythologie. Mit 27 farb. u. über 100 einfarb. Abb. Wiesbaden, Vollmer 1969. 4°141(1) S. OLn. m. OU (minimal berieben u. bestoßen, Rücken gebräunt). 10,-

 

63 Pinsent, John. Griechische Mythologie. Mit 26 farb. u. über 100 einfarb. Abb. Wiesbaden Vollmer 1969. 4°. 140 S. OPpbd. m. OU (dieser minimal berieben u. bestoßen). 10,-

 

64 Platon. Staatsschriften. Griechisch u. dt. Übs., eingel. u. erl. v. Wilhelm Andreae. Teil 2: Der Staat. Bd.1 (von 2). Jena, G. Fischer 1925. IX(1), 844 S. HLdr. d. Zt. m. Rverg. (minimal berieben u. bestoßen). 20,-

Enthält: Vorwort, Text u. Übersetzung. Der fehlende Bd. 2 (mit 224 S.) enthält: Einl., Erl. mit Angaben über Lesarten u. Verbesserunges des Textes, Sach- u. Namensverzeichnis zum "Staat" sowie eine Auswahl aus dem Schrifttum über den "Staat". - Mit ganz vereinzelten Bleistift-Anmerkungen, sehr gut radierbar.

 

65 Plautus. Lustspiele. I-IV. Übs. von Wilhelm Binder. 20 Bändchen in 4 Bdn. Stuttgart, Krais & Hoffmann 1862-1868. Ca. 2000 S. OHLdr. d. Zt. m. Rverg. (leicht berieben und bestoßen, Kapitale teils mit leichten, sonst Lederrücken mit ganz minimalen Abschabungen). 60,-

Meist Hoffmann'sche Verlags Buchhandlung bzw. Krais & Hoffmann. - Papierbedingt teils leicht gebräunt u. teils ganz minimal stockfleckig, sonst aber gut erhaltenen Ausgabe in hübschen Einbänden.

 

66 Plinus der Jüngere. Briefe in einem Band. Hrsg. v. Werner Krenkel. Berlin u. Weimar, Aufbau 1984. XLVII(1), 511(1) S. OLn. m. OU 18,-

Bibliothek der Antike. Römische Reihe.

 

67 Plutarch. Alexander und Caesar. Bergen, Müller & Kiepenheuer 1949. 174(2) S. Illustr. OPpbd. (minimal berieben u. bestoßen). 6,-

 

68 Plutarch. Grosse Griechen und Römer. Eingel. u. übd. v. Konrad Ziegler. Mit Gesamtregister zu Bd. I-VI. 6 Bde. Zürich u. München, Artemis 1954-1980 (Mischauflage). Ca. 2800 S. OLn. m. R.- u. Dverg. mit OU 140,-

Die Bibliothek der Alten Welt. Griechische Reihe. - Nur Bd.3: Papierbedingt leicht gebräunt, sonst wie ungelesen. - Seltene, vollständige Ausgabe.

 

70 Priscian - Glück, Manfred. Priscians Partitiones und ihre Stellung in der spätantiken Schule. Mit einer Beilage: Commentarii in Prisciani Partitiones medio aevo compositi. Hildesheim, Olms 1967. 249(1) S. OBrosch. (minimal berieben u. bestoßen). 18,-

Spudasmata Bd.XII.

 

71 Propertius, Sextus. Die Elegien des Sextus Propertius (lat.). Erklärt v. M. Rothstein. 2 Bde. 2. Aufl. Berlin, Weidmann 1920 u. 1924. IV, 500 S. u. 406 S. HLn. d. Zt. (leicht berieben, bestoßen u. lichtrandig). 40,-

1. u. 2. Teil (Erstes-viertes Buch). - Ausführlich in deutscher Sprache kommentierte Ausgabe. - Teils gebräunt, Buchblock angeplatzt, NaV.

 

72 ders. Elegies. Ed. by W.A. Camps. 4 Bde. Cambridge, Univ. Press 1965-67. (Mischaufl.) Ca. 680 S. OPpbde. teils m. OU 50,-

 

73 - Eisenhut, Werner (Hrsg.). Properz. Darmstadt, WBG 1975. XVIII, 314 S. OLn. 20,-

Wege der Forschung 237.

 

74 - Günther, Hans-Christian. Properz und das Selbstzitat in der augusteischen Dichtung. München, Verlag d. Bayer. Akademie d. Wissenschaften 1997. 68 S. OBrosch. 8,-

Bayerische Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-Historische Klasse. Sitzungsbericht. Jg. 1997, Heft 2.

 

75 - Sullivan. J.P. Propertius. A critical introduction. Cambridge u.a., University Press 1976. XI(3), 174(4) S. OPpbd. m. OU 20,-

 

76 Prudentius - Henke, Rainer. Studien zum Romanushymnus des Prudentius. Frankfurt u.a., Lang 1983. 185(3) S. OBrosch. 25,-

Europäische Hochschulschriften. Reihe XV, Klassische Sprachen und Literaturen, Bd. 27. - Papierbedingt minimal gebräunt u. ganz minimal stockfleckig. - Autoren-Widmung auf Vorsatz.

 

77 Quintilian - Maier-Eichhorn, Ursula. Die Gestikulation in Quintilians Rhetorik. Frankfurt u.a., Lang 1989. 162(2) S. OBrosch. (leicht ausgeblichen). 25,-

Europäische Hochschulschriften Reihe XV. Klassische Sprachen und Literaturen Vol. 41.

 

78 Quintiliano. Institutio oratoria. Libri I-XII. Ed. con testo a fronte a cura di Adriano Pennacini. (lat./ital.) 2 Bde. Turin, Einaudi 2001. LXXXV(1), 1092(6) S. u. 3 Bll., 1096(2) S. (Dünndruck). OLdr. m. Rverg. u. Cellophan-OU im OSchuber. 120,-

 

79 Quintilianus, M(arcus). Fabius. De institutione oratoria. Libri duodecim ad codicum veterum fidem recensuit et annotatione explanuit Georg Luddevicus Spalding. 6 Bde. Bd.V: Editionis Spaldingianae. Supplementa annotationis et indicem continens curavit Car. Timith. Zumptius. Bd.VI: curavit Eduardus Bonnellus. Leipzig, Crusius u. Vogel 1798- 1834. Ca. 4200 S. Ldr. d. Zt. mit vergold. RSch., Ganzgoldschnitt, vergold. Deckelfileten u. Innenkantenverg. (berieben u. bestoßen, leicht fleckig, Außengelenke teils geplatzt, teils lose Rücken geklebt, Bd. III mit losem Vorderdeckel). 2 40,-

Schweiger II, 845. Dort der Bd. 6 (Lexicon u. indices) von 1834 noch nicht verzeichnet. - "Buttmann besorgte nach Spaldingïs Tode die Herausgabe des vierten Bandes, u. setzte die Vorrede Sarpeïs Erleuterungen herab; worauf dieser mit einer Epistole ad nuperrimum Quintiliani editorem (...) antwortete. Mit dem von Zumpt hrsg. 5ten Bande, welcher wichtige Beiträge aus einer Menge von Handschriften u. alten ausgg., die Spalding nicht benutzen konnte, u. scharfsinnige eigene Bemerkungen enthält, ist nun dieses Werk beendigt." (Schweiger). - Stockfleckig u. Exlibris verso Deckel.

 

80 ders. Institutionis oratoriae. Libri duodecem. Ed. Ferdinand Meister. Vol. I u. II in 1 Bd. Leipzig u. Prag, Freitag u. Tempsky 1886 u. 1887. X(2), 289(1) S. u. 3 Bll., 363(1) S. Ln. d. Zt. (minimal berieben u. bestoßen). 45,-

Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum. - Papierbedingt teils etwas gebräunt, mit vereinzelten, zarten Bleistiftanstreichungen u. -Anmerkungen. Besitzvermerk von Carl J. Classen.

 

81 Römische Satiren. Hrsg. v. W. Krenkel. Ennius, Lucilius, Varro, Horaz, Persius, Seneca, Petron, Juvenal, Sulpicia. Darmstadt, WBG 1976 (Lizenz vom Aufbau-Verlag). XXX, 607(3) S. OBrosch. 10,-

 

82 Sallust - Latte, Kurt. Sallust. Darmstadt, WBG 1962. 4 Bll., 59(1) S. OHLn. Libelli CXVI. Sonderausgabe. 8,-

 

83 - Pöschl, Viktor (Hrsg.). Sallust. Darmstadt, WBG 1970. XII, 397(3) S. OLn. 15,-

Wege der Forschung, Bd. 94. - Mit Besitzvermerk von Carl J. Classen.

 

84 Sallust. The Histories. Trans. with Introduction and Commentary by Patrick McGushin. Vol. I, books I-II. Oxford, Clarendon 1992. XI(1), 274(2) S. OBrosch. 30,-

Clarendon ancient history series.

 

85 Sallustius Crispus, C. Catilinae coniuuratio. Bellum Iugurthinum. Oratores et epistulae eycerptae de historiis. Epistulae ad Caesarem senem. 3. erweit. Aufl. (lat.). Heidelberg, Kerle 1953. 186(2) S. + gefalt. Karte. OBrosch. (lichtrandig u. gebräunt). 8,-

Heidelberger Texte Bd.8. - Mit Besitzvermerk von Carl J. Classen.

 

86 ders. De coniuratione Catilinae. Liber orationes er epistulae es historiis excerptae. Erklärt v. R. Jacobs. 12. unveränderte Aufl. Bln. u. Zürich, Weidmann 1965. VIII, 186(2) S. OLn. (minimal bestoßen). 15,-

 

87 Schanz, Martin. Geschichte der römischen Literatur. Bde. 1-4,1 in 6 Bdn. München, Beck 1899-1909. (Mischaufl. 2./3. Aufl.) Ca. 2750 S. HLdr. m. Rverg. (minimal berieben u. bestoßen, Ldr. teils mit zarten Abschabungen. Bd. III: oberes Kapital fehlt). 150,-

Handbuch der Klassischen Altertums-Wissenschaft. Bd.8. - I,1: Die römische Litteratur in der Zeit der Republik. Von den Anfängen der Litteratur bis zum Ausgang des Bundesgenossenkrieges. I,2: Vom Ausgang des Bundesgenossenkriegs bis zum Ende der Republik. II,1: Die römische Litteratur in der Zeit der Monarchie bis auf Hadrian. Die augustische Zeit. II,2: Vom Tode des Augustus bis zur Regierung Hadrians. III: Die Zeit von Hadrian 117 bis auf Constantin 324. IV,1: Die römische Litteratur von Constantin bis zum Gesetzgebungswerk Justinians. Die Litteratur des 4. Jahrhunderts. - Papierbedingt teils minimal gebräunt, teils mit wenigen Anstreichungen u. Anmerkungen, meist mit Bleistift, Name teils auf Titel u. Vorsatz.

 

88 Schede, Elias. De diis Germanis sive veteri Germanorum, Gallorum, Britannorum vandalorum relkigione syngrammta primum (- quartum). Notis et observationibus illustravit Johannes Jarke. Mit einem Vorwort v. Jo. Albertus Fabricius. Und: Dissertatio de cultu solis, Freji et Othini v. Jo. Georg Keysler. Mit 7 Tafeln. (lat./graece, hebr.). Halle, Krug 1728). 14 (von 15) Bll., 771 (recte 789), 35 nn. S. (Titel fehlt). Perg. d. Zt. (minimal berieben u. bestoßen, etwas angestaubt u. Rücken mit Fehlstelle 5x2 cm). 240,-

Brunet V,193. - In dem zuerst 1648 erschienenen Werk trägt Schede "mit großem Fleiß ... zusammen, was Griechen und Römer und mittelalterliche Chronisten von den Göttern der nordischen Völker ... berichtet und gefabelt haben, und verbindet es (da die Edda noch verschlossen war) durch oft gewaltige Vermutungen" (ADB 30,662). Die Tafeln befinden Sich auf (S.712, 726, 728, 736, 748, 750 u. 752). Der Titel fehlt, Schmutztitel mit Fehlstelle, aber fachmännisch restauriert, papierbedingt teils leicht gebräunt u. teils minimal stockfleckig, NaV. Dennoch gutes Exemplar.

 

89 The scriptores historiae Augustae. Transl. by David Magie. 3 Bde. (lat./engl.). London u. Cambridge, Heinemann u. University Press 1960-1961. Kl.-8°. Ca. 1600 S. (Dünndruck). OLn. m. OU (dieser leicht gebräunt u. mit kl. Randläsuren). 50,-

Loeb Classical Library.

 

90 Seneca - Axelson, Bertil. Der Code Argentoratensis. C VI 5. Handschriftliches und textkritisches zum späteren Teil der Senecabriefe. Lund, Gleerups Förlag 1937. Gr.-8°. 1 Bl., 33(1) S. OBrosch. (minimal lichtrandig). 12,-

Bulletin de société royale des lettres de Lund 1936-1937, III. - Mit Autoren-Widmung an Prof. R. Helm auf Brosch.

 

91 Seneca, L.A. Philosophische Schriften. Lateinisch u. deutsch. Hrsg. v. M. Rosenbach. 5 Bde. Darmstadt, WBG 1969-89. Ca.2900 S. OLn. (minimal berieben). 100,-

Bd.1: Dialoge I-VI. Bd.2: Dialoge VII-XII. Bd.3: An Lucilius Briefe 1-69. Bd.4: An Lucilius Briefe 70-124 (125). Bd.5: Über die Milde, Über die Wohltaten. - Bde. 1, 3 u. 4 mit vereinzelten Anstreichngen u. Anmerkungen, meist mit Bleistift, aber stets sauber; Bd.4: loses Bl. (67/68) sauber wieder eingefügt.

 

92 Sinapius - Flood, John L. u. Davis J. Shaw. Johannes Sinapius (1505-1560). Hellenist and Physician in Germany and Italy. Genf, Librairie Droz 1997. Gr.-8°. VIII(2), 304(6) S. OLn. 60,-

Sinapius geb. 1505 in Schweinfurt, gest. 1560 in Würzburg, als Johannes Senff. Mit umfangreichen lat. Textpassagen.

 

93 Sophokles. Tragödien. Deutsch in den Versmaßen der Urschrift von J.J.C. Donner. Hrsg. v. Gotthold Klee. Leipzig, Hesse um 1910. Kl.-8°. 498(2), 16 S. OLn. 12,-

Mit ganz vereinzelten, zarten u. gut radierbaren Bleistiftanstreichungen.

 

94 Straub, Johannes. Studien zur Historia Augusta. Bern, Francke 1952. 2 Bll., 179(1) S. OLn. m. OU (nur dieser mit minimalen Randläsuren u. Rücken minimal gebräunt). 18,-

Dissertationes Bernenses.

 

95 Sueton. Kaiserbiographien. Übs. v. Adolf Stahr. Stuttgart, Krais & Hoffmann 1864. Kl.-8°. 554 S. Ln. d. Zt. m. zarter Rverg. (minimal berieben u. bestoßen, Rücken ausgeblichen). 15,-

Die ersten u. letzten Seiten leicht stockfleckig, gelöscher Name auf Vorsatz mit Abklatsch auf Titel.

 

96 Suetonius Tranquillus, C. Vitae duodecim Caesarum cum scriptis minoribus et fragmentis. Leipzig, Holtzer 1882. Kl.-8°. 2 Bll., 388 S. HLn. d. Zt. (minimal berieben u. bestoßen). 15,-

Papierbedingt ganz minimal gebräunt.

 

97 Tacitus - Reeb, Wilhelm. (Hrsg.). Tacitus Germania. Mit Beiträgen v. A. Dopsch, H. Reis, K. Schumcher. Mit einer Karte und 42 Abb. auf 2 Doppelkarten. (Text lat.) Leipzig u. Berlin, Teubner 1930. Gr.-8°. IV(2), 173(1) S. + Tafeln. OLn. (lichtrandig u. Schnitt stockfleckig). 15,-

Minimal fleckig u. mit vereinzelten, zarten Bleistift-Anstreichungen.

 

98 Tacitus. Das Leben des Iulius Agricola. Lateinisch und deutsch v. R. Till. Mit 7 Tafeln u. 1 Karte. Darmstadt, WBG 1961. Gr.-8°. VI, 80 S. + Tafeln. OLn. m. OU (nur dieser leicht berieben u. bestoßen, mit kl. sauber geklebten Einriß). 10,-

 

 

TEUBNER-AUSGABEN

 

99 Poetae latini minores. Post Aemilium Baehrens iterum rec. Fridericus Vollmer. Vol. I: Appendix Vergiliana. Leipzig, Teubner 1910. VIII(4), 208 S. OPpbd. (berieben, lichtrandig, Rücken gebräunt). -NaV. 10,-

 

100 Curtius Rufus, Q. Historiarum Alexandri Magni Macedonis. Libri qui supersunt. Rec. Theodor Vogel. Leipzig, Teubner 1893. Kl.-8°. XXVIII, 308 S. OLn. (minimal berieben u. bestoßen). 10,-

Papierbedingt minimal gebräunt u. ganz minimal stockfleckig, mit vereinzelten, zarten Bleistift-Anstreichungen; Bibl.-Stempel auf Titel.

 

101 Gaius. Institutionum. Commentarii quatuor. Separatim ex iurisprudentiae anteiustinianae reliquiis a Ph. Eduardo Huschke compositis. Tertium ed. E. Seckel et B. Kuebler. Leipzig, Teubner 1913. XXXV(1), 266(2) S. OLn. (leicht berieben, bestoßen u. fleckig). 10,-

Mit zahlr. Anstreichungen u. Anmerkungen. Besitzvermerk v. Carl J. Classen.

 

102 Gellius, A(ulus). Noctes Atticae. Libri XX. 2 Bde. Rec. Carolus Hosius. Editio stereotypa. Stuttgart u. Leipzig, Teubner 1959 u. 1903. (Mischauflage). LXIII(1), 378 S. u. 1 Bl., 372(2) S. OLn. (Rücken ausgeblichen u. leicht lichtrandig) u. OHLn. (leicht berieben u. bestoßen). 40,-

Bd.1: sehr sauber. Bd.2: Papierbedingt leicht gebräunt. Vom Index S. 353-372 in Kopie sauber eingefügt. Besitzvermerk v. Carl J. Classen.

 

103 Livius, T(itus). Ab urbe condita libri. Pars IV. Lib. XXXI-XXXXVIII. Rec. Wilh. Weissenborn. Leipzig, Teubner 1885. XVIV, 375(1) S. HLn. d. Zt. m. 2 Bibl.-RSch. (leicht berieben u. bestoßen). 15,-

Papierbedingt minimal gebräunt, nur Titelei leicht stockfleckig, Bibl.-Stempel u. -Nummer auf Titel u. verso Deckel.

 

104 dass. Pars V. Liber XXXIX-CXL. Und: Pars VI. Fragmenta et index. Rec. Wilh. Weissenborn. Leipzig, Teubner 1882. XVIV, 319(1) S. u. XVI, 110 S. HLn. d. Zt. m. 2 Bibl.-RSch. (leicht berieben u. bestoßen). 15,-

Papierbedingt minimal gebräunt, nur Titelei leicht stockfleckig, Bibl.-Stempel u. -Nummer auf Titel u. verso Deckel.

 

105 Plinius Caecilius Secundus. Epistularum libri novem. Epistularum ad Traianum liber. Panegyricus. Ed. altera aucta et correctior. Mit 4 Tafeln. Leipzig, Teubner 1952. XXX, 490 S. OHLn. (leicht lichtrandig, Rücken ausgeblichen). 18,-

Vorsätze leicht gebräunt u. ganz vereinzelte sehr zarte Bleistift-Anstreichungen, Besitzvermerk von Carl J. Classen.

 

106 Propertius, Sex. Elegiarum libri IV. Ed. Carolus Hosius. Leipzig, Teubner 1922. XXII(2), 190 S. OLn. (minimal berieben u. bestoßen). 15,-

Nur Vorsätze gebräunt u. fleckig. - Mit Besitzvermerk von Carl J. Classen.

 

107 Quintillianus, M. Fabi. Institutionis oratoriae libri XII. Ed. Ludwig Radermacher. 2 Bde. Leipzig, Teubner 1959. XII(2), 365(3) S. u. 1 Bl., XI(1), 458 S. OLn. (Rücken minimal gebräunt). 30,-

Mit vereinzelten, sehr zarten Bleistift-Anstreichungen u. -Anmerkungen.

 

108 Sallustius Crispus, C. Catilina. Iugurtha ex historiis orationes et epistulae. In usum scholarum ed. Adam Eussner. Lpz., Teubner 1908. XXII, 146 S. OLn. (berieben u. bestoßen). 10,-

Papierbedingt minimal gebräunt, mit zahlr. Bleistiftanstreichungen u. -Anmerkungen, aber gut radierbar. - Mit Besitzvermerk von Carl J. Classen u. NaT.

 

109 ders. Catilina. Ivgvrtha. Fragmenta ampliora. Ed. A. Kurfess. Leipzig, Teubner 1972. 2 Bll., XXXII, 200 S. OLn. 10,-

 

110 ders. Catilina. Ivgvrtha. Fragmenta ampliora. Ed. A. Kurfess. Leipzig, Teubner 1954. XXXII, 200 S. OLn. (leicht berieben, bestoßen, lichtrandig). 10,-

Mit zarten Bleistift-Anstreichungen u. -Anmerkungen. - Besitzvermerk von Carl J. Classen

 

111 Tibull. Gedichte. Lateinisch und deutsch v. Rudolf Helm. Darmstadt, WBG 1958. Gr.-8°. 4 Bl., 145(1) S. OLn. m. OU (dieser mit kl. Randläsuren). 12,-

 

TUSCULUM-Ausgaben

 

112 Aesopische Fabeln. Zusammengest. u. übertr. von August Hausrath. 3. Aufl. (graece/dt.) München, Heimeran 1959. 111(1) S. OBrosch. (minimal berieben u. lichtrandig). 8,-

Papierbedingt leicht gebräunt.

 

115 Das Zwölftafelgesetz. Texte, Übersetzungen u. Erl. v. Rudolf Düll. (lat./ dt.). München, Heimeran 1944. Kl.-8°. 98(2) S. OBrosch. (minimal gebräunt u. leicht lichtrandig). 10,-

Papierbedingt minimal gebräunt.

 

116 Aischylos. Orestie. Griech.-dt. v. Oskar Werner. München, Heimeran 1948. Kl.-8°. 339(1) S. OPpbd. 20,-

Papierbedingt gebräunt.

 

117 Aischylos. Tragödien und Fragmente. 2. verbesserte Aufl. München, Heimeran 1969. Kl.-8°. 765(3) S. (Dünndruck). OLn. m. OU 25,-

 

118 Augustus. Meine Taten. (Monumentum Ancyranum). Lateinisch u. deutsch. Hrsg. v. F. Gottanka. Mit 4 Taf. Mchn., Heimeran 1944. Kl.-8°. 91(1) S. OBrosch. (leicht gebräunt). 12,-

Papierbedingt leicht gebräunt.

 

119 Caesar. Der Bürgerkrieg. Lateinisch u. deutsch ed. Georg Dorminger. München, Heimeran 1979. Kl.-8°. 324 S. OLn. m. OU 15,-

 

121 Catull. Sämtliche Gedichte. Urtext und deutsche Übertragung. Bearbeitet und nach den Übertragungen von Theodor Heyse u.a. hrsg. v. Wilhelm Schöne. München, Heimeran 1941. Kl.-8°. 2 Bll., 89 Doppelseiten, S. 90-108(2). OLn. (minimal berieben u. bestoßen, Rücken minimal ausgeblichen). 15,-

Mit zahlreichen, zarten Bleistift-Anstreichungen u. -Anmerkungen.

 

122 Cicero, M. Tullius. An seine Freunde. (Epistularum ad familiares libri I-XVI). Lateinisch u. deutsch. Ed. Helmut Kasten. München, Heimeran 1964. 1076 S. (Dünndruck). OLn. m. OU (nur dieser am Rücken leicht gebräunt). 30,-

 

123 Cicero, M. Tullius. Atticus-Briefe. Lateinisch-deutsch ed. Helmut Kasten. München, Heimeran 1959. 1194(2) S. (Dünndruck). OLn. m. OU (dieser am Rücken leicht gebräunt) u. mit Bauchbinde (auch am Rücken gebräunt). 35,-

 

125 ders. De finibus bonorum et malorum. Das höchste Gut und das schlimmste Übel. Lat.-dt. ed. Alexander Kabza. München, Heimeran 1960. 472 S. (Dünndruck). OLn. m. OU (nur dieser am Rücken minimal ausgeblichen) 22,-

 

126 ders. Epistulae ad Quintum fratrem. Epistulae ad Brutum. Fragmenta epistularum. Accedit Commentariolum petitionis. Lateinisch u. deutsch ed. Helmut Kasten. München, Heimeran 1965. 340 S. OLn. m. OU (dieser mit minimalen Randläsuren). 20,-

 

127 ders. Gespräche in Tusculum. Lateinisch-deutsch, hrsg. v. Olof Gigon. 2. verbesserte Aufl. München, Heimeran 1970. 594(2) S. OLn. m. OU (dieser am Rücken leicht gebräunt). 22,-

 

128 ders. Laelius de amicita. Lat. u. dt. v. Max Faltner. 3. verb. Aufl. München, Heimeran 1980. 205(3) S. OLn. m. OU 18,-

 

129 ders. Orator. Lateinisch-deutsch ed. Bernhard Kytzler. München, Heimeran 1975. 266(2) S. OLn. m. OU 20,-

 

130 ders. De fato. Über das Fatum. Hrsg. v. Karl Bayer (lat./dt). München, Heimeran 1976. 167(1) S. OLn. m. OU 15,-

 

131 Euripides. Medea. Griech-dt. ed. Georg Lange. München, Heimeran um 1949. Kl.-8°. 120 S. OHLn. (Schnitt leicht stockfleckig) m. OU (dieser berieben, fleckig u. mit sauber geklebten Einrissen). 18,-

Teils mit Zeilenangaben-Ergänzung, NaV.

 

133 Herodot. Historien. Griechisch-deutsch. Hrsg. v. Josef Feix. 2 Bde. 2. durchgesehene Aufl. München, Heimeran 1977. Kl.-8°. 1442(6) S. (Dünndruck). OLn. m. OU (dieser am Rücken leicht ausgeblichen). 50,-

 

134 Horatius Flaccus, Q. Opera omnia. Hrsg. v. H. Färber. München, Heimeran ca. 1955. Kl.-8°. 263(1) S. OLn. (Rücken ausgeblichen). 12,-

Heimeran Texte. Enthält: Carmina et Epodi u. Sermones et Epistulae. - Papierbedingt minimal gebräunt, S.188-191 stark mit Bleistift bearbeitet, Bibl.-St. verso Deckel u. auf Titel

 

135 Horaz. Sämtliche Werke. Lateinisch und deutsch. 2 Bde. in 1. Übs. u. hrsg. u.a. v. H. Färber u. W. Schöne. München, Heimeran 1979. Kl.-8°. 320(2) u. 336(2) S. (Dünndruck). OLn. m. OU (Rücken ausgeblichen). - NaV. 22,-

 

136 Livius, Titus. Römische Geschichte. XXI-XXIII. Lat.-dt. Hrsg. v. Josef Feix. München, Heimeran 1974. 519(1) S. OLn. m. OU 30,-

 

137 dass. XXIV-XXVI. Lat.-dt. Hrsg. v. Josef Feix. München, Heimeran 1977. 488 S. OLn. m. OU - NaT., DaT. 25,-

 

138 Ovidius Naso, Publius. Metamorphosen. In dt. Hexameter übertragen u. mit dem Text hrsg. v. E. Rösch. München, Heimeran 1979. Kl.-8°. 773(3) S. (Dünndruck). OLn. m. OU. - NaT. 25,-

 

139 Petronius. Satiricon. Lateinisch u. deutsch hrsg. v. Carl Hoffmann. O.O., Heimeran 1948. Kl.-8°. 373(3) S. OPpbd. (gebräunt, geplatztes hinteres Außengelenk sauber geklebt). 18,-

Papierbedingt gebräunt. - NaT.

 

140 Plinius Secundus, C. Briefe. Lateinisch-deutsch ed. Helmut Kasten. München, Heimeran 1968. Kl.-8°. 710(2) S. (Dünndruck). OLn. m. OU (nur dieser mit geklebten kl. Randläsuren). - NaV. 20,-

 

141 Plutarch. Kinderzucht. Griechisch und deutsch. München, Heimeran 1947. Kl.-8°. 103(1) S. OPpbd. (Deckel minimal aufgebogen, Rücken leicht gebräunt). 15,-

Papierbedingt leicht gebräunt.

 

142 Prokop. Werke. Griechisch-deutsch ed. O. Veh. 5 Bde. München, Heimeran 1961-1977. Kl.-8°. OLn. m. OU (diese tlw. mit minimalen Randläsuren). 200,-

Bd. 1: Anekdota; Bd. 2: Gotenkriege; Bd. 3: Perserkriege; Bd. 4: Vandalenkriege; Bd. 5: Bauten.

 

143 Rüdiger, H. (Hrsg.). Lateinische Gedichte. München, Heimeran 1972. Kl.-8°. 300(4) S. OLn. m. OU. 18,-

 

144 Sallust. Werke und Schriften. Lateinisch-deutsch. Hrsg. u. übs. v. W. Schöne. 3. Aufl. München, Heimeran 1965. Kl.-8°. 559(1) S. (Dünndruck). OLn. m. OU (dieser mit Fehlstelle am Rücken). 18,-

 

145 Sophokles. Dramen. Hrsg. u. übs. v. W. Willige, überarbeitet v. K. Bayer. Mit Anmerkungen u. Nachwort v. Bernhard Zimmermann. (griechisch/dt.). Darmstadt, WBG (Lizenz: Artemis) 1985. Kl.-8°. 783(1) S. OLn. 35,-

1. Aufl. Heimeran, München 1966, u.d.T.: Sophokles. Tragödien und Fragmente. 2. Aufl. Artemis, München 1985. - Papierbedingt minimal gebräunt, NaV.

 

146 Tacitus, P. Cornelius. Dialogus de oratoribus. Das Gespräch über die Redner. Lateinisch-deutsch ed. Hans Volkmer. München, Heimeran 1979. Kl.-8°. 141(3) S. OLn. m. OU 15,-

 

147 Tacitus. Historien. Lateinisch-deutsch ed. Joseph Borst. München, Heimeran 1979. Kl.-8°. 638(2) S. OLn. m. OU 22,-

 

148 Xenophon. Hellenika. Griechisch-deutsch. Ed. Gisela Strasburger. Mit 1 Karte im Hinterdeckel. München, Heimeran 1970. 831(1) S. OLn. m. OU (dieser am Rücken minimal gebräunt). 35,-

 

149 Xenophon. Der Zug der Zehntausend. Cyri anabasis. Griechisch-deutsch. Hrsg. v. Walter Müri. 2. Aufl. München, Heimeran 1959. 504 S. OLn. m. OU (minimal berieben u. angerissener Rücken sauber geklebt). 20,-

 

*****

 

150 Ursinus, Georgius Henricus. Grammatica graeca ex aliis accurato ordine ac solicito quorumvis examine collecta inq. sectiones & capita, & haec in Quaestiones ac Responsiones digesta, ad usus gymnasii ratisponensis poetici. (...) Accesserunt in calce operis pro tironibus in analysi exercendis electa graeca ex optimis linguae auctoribus excerpta. Nürnberg, Wolfgang Mauritius Endter 1691. Kl.-8°. 1 w. Bl., 8 Bll., 519(1) S. u. 80(2) S. = SYNAGOGE (graece). Perg. d. Zt. (minimal berieben u. bestoßen, leicht fleckig u. hint. Außengelenk 2cm angeplatzt). 150,-

Erste Ausgabe. Pökel 282. - Seltene Grammatik des Georg Heinrich Ursin (1647-1707), der aus Speyer stammend Rektor in Regensburg war. - Papierbedingt teils leicht gebräunt u. minimal stockfleckig, leicht angestaubt, minimal wasserrandig, hinterer Innenfalz leicht angeplatzt. Ca. 20 S. mit sauberen Tinten-Anstreichungen und diese teils von alter Hand kommentiert, Bibl.-Stempel auf Titel, verso Titel Bibl.-Nummer.

 

151 Vergil - Heinze, Richard. Virgils epische Technik. Darmst., WBG 1957. Gr.-8°. XII, 502 S. OLn. (Rücken minimal ausgeblichen). 15,-

 

152 - Klingner, Friedrich. Virgils Georgica. Zürich u. Stuttgart, Artemis 1963. 247(1) S. OLn. m. OU (nur dieser minimal berieben u. mit leichten Randläsuren). 12,-

Die Bibliothek der alten Welt.

 

153 - Norden, Eduard. P. Vergilius Maro. Aeneis Buch VI. 4. Aufl. (neu mit dem Text der 2. Aufl. vergl.), Text: lat./dt. Darmstadt, WBG 1957. Gr.-8°. VIII(4), 485(3) S. OLn. (leicht lichtrandig, Kopfschnitt leicht stockfleckig). 40,-

Mit reichhaltigem Komentar.

 

154 - Oppermann, Hans (Hrsg.). Wege zu Vergil. Drei Jahrzehnte Begegnungen in Dichtung und Wissenschaft. Darmstadt, WBG 1981. XV(I), 488 S. OBrosch. (Rücken leicht ausgeblichen). 8,-

Wege der Forschung, Bd. 19. - Sonderausgabe.

 

155 Vergil. Aeneis. Verdeutscht. v. Thassilo v. Scheffer. Wiesbaden, Dieterich um 1950. Kl.-8°. XXIX(3), 440 S. OLn. mit OU (nur dieser berieben, bestoßen u. mit kl. Randläsuren). 8,-

Sammlung Dieterich 89.

 

Ihre Ansprechpartner:

Daniel Osthoff
Ursula Osthoff

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0931-572545

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Daniel Osthoff